„Gott spricht: Suche Frieden und jage ihm nach!“

Psalm 34, 15

Bildungsgutschein im Rahmen der AZAV Förderung für Beschäftigte und Arbeitssuchende

Bildungsgutschein im Rahmen der AZAV Förderung für Beschäftigte und Arbeitssuchende

Antragsteller/in

  • Teilnehmende/r (berufstätig oder arbeitssuchend) beantragt Bildungsgutschein
  • für Weiterbildung zugelassener Bildungsträger beantragt Anerkennung der Maßnahme nach AZAV


Antragsadressat/Kontakt
zuständige Agentur für Arbeit am Betriebssitz des Unternehmens
www.arbeitsagentur.de

Zielgruppe
für TN bei denen Fortbildung notwendig

  • um beruflich einzugliedern,
  • konkret drohende Arbeitslosigkeit abzuwenden,
  • bei Teilzeitbeschäftigten um Vollzeitbeschäftigung zu erreichen oder wegen fehlenden Berufsabschlusses


Antragsverfahren
Beratungsgespräch Berufsausbildung muss mind. 4 Jahre zurück liegen, keine öffentlich geförderte Weiterbildung innerhalb der letzten 4 Jahre, Gültigkeit des Bildungsgutscheins: 3 Monate ab
Ausstellung, Abgabe beim Bildungsträger rechtzeitig vor Kursbeginn, Bildungsträger muss ihn vor Maßnahmeeintritt bei Arbeitsagentur einreichen

Zuwendungshöhe

Alle Kosten, die unmittelbar durch die Fortbildungsmaßnahme entstehen