„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

ABSAGE! - Berührungen und kleine Wohlfühlmassagen bei pflegebedürftigen Menschen

Zielgruppe(n)

Fachkraft, Hilfskraft, Betreuungskraft

Ausschreibung

Jeder Mensch braucht körperliche Zuwendung. Manchmal haben Sie als Pflegekraft das Gefühl, dass der Betroffene diese Berührung gerade braucht.

 

Doch wie können Sie diese Zuwendung in den Pflegeprozess einfließen lassen? Was können Sie konkret tun? Was trauen Sie sich zu, ohne dass Sie die Grenzen überschreiten?

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

- Hand- und Fußmassage

- Rücken- und Nackenmassage

- Massagen mit Hilfsmitteln wie Tennisball, Igelball usw.

- Stellenwert von Düften in der Massage

- Techniken aus der Basalen Stimulation

 

Für diese Veranstaltung erhalten Sie: 8 Fortbildungspunkte (Registrierung beruflich Pflegender)

Dozent/-in

  • Frau Claudia Hotzelmann, Physiotherapeutin, Qigong-Lehrerin, Leitung der Physiotherapie

Nutzen

Schenken Sie Ihren Patienten oder Bewohnern durch Berührungen und Massagen ein Gefühl von Wohlbefinden und Sicherheit.

Organisatorisches

Bitte achten Sie bei der Teilnahme auf warme Socken und bringen Sie Lieblingsdüfte in Cremes, Ölen oder Lotions mit.

Standort

Zurück zur Übersicht