„Gott spricht: Suche Frieden und jage ihm nach!“

Psalm 34, 15

Zurück zur Übersicht

Anwendung der Körpertambura in der Pflege - ABSAGE!

Zielgruppe(n)

Fachkraft, Hilfskraft, Leitungskraft

Ausschreibung

Die Körpertambura ist ein Klangkörper, der in der Pflege eingesetzt wird und dazu dient, Ängste und Schmerzen von Patienten zu lindern. Der Klang wird körperlich fühl- und erlebbar, da die Körpertambura auf oder neben dem Patienten gespielt werden kann. Sie kann tief entspannend, entkrampfend und beruhigend wirken. Sie erfahren in diesem Seminar, wie die Körpertambura auf Menschen in anderen Bewusstseinszuständen oder im Übergang wirkt. Sie kann sowohl im Palliativ- und Hospizbereich, als auch im Akutkrankenhaus angewendet werden. Neben dem Stimmen des Instruments lernen Sie, die Körpertambura zu spielen. Auch das „bespielt werden“ ist ein wichtiges Erlebnis.

Inhaltliche Schwerpunkte:

· Stimmen der Körpertambura

· Übungen zum Spielen

· Klangerleben auf Körper und Seele

· Anwendung im Palliativ- und Hospizbereich

Dozent/-in

  • Frau Lydia Röder, Krankenschwester, Palliativ Care Beraterin, Ausbilderin für Sterbe- und Trauerbegleitung, Yogalehrerin

Nutzen

Lernen Sie, die Körpertambura zu spielen und in Ihrer pflegerischen Praxis anzuwenden.

Organisatorisches

Das Seminar wird abgesagt

Standort

Zurück zur Übersicht