„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

Aus Krisen und Verlustsituationen gestärkt hervorgehen - Resilienz entwickeln

Zielgruppe(n)

Verwaltungskraft, Hilfskraft, Leitungskraft, Fachkraft, Betreuungskraft

Ausschreibung

Wir kennen das Phänomen des "Stehaufmännchens" - viele Menschen verfügen über Resilienz, die es ihnen ermöglicht, gestärkt aus Krisen hervorzugehen und das Beste aus ihrer Situation zu machen. Anderen fällt das schwerer. Besonders Verluste und Trauer stürzen Menschen in tiefe Krisen.

Allerdings ist die Fähigkeit, Resilienz aufzubauen, auch ein Training. Diese Veranstaltung zeigt Wege auf, Resilienz zu entwickeln, um sinnerfüllt und sinnstiftend nach einer Krise weiterzuleben und zu arbeiten. Erfahrungsaustausch und Selbstreflexion sind wichtige Bestandteile dieser Veranstaltung.

Dozent/-in

  • Frau Heike Albrecht, Dipl. Sozialpädagogin, Leiterin des Ambulanten Hospizdienstes Neubrandenburg, Lehrbeauftragte, freiberuflich tätig in psychologischer Beratung

Nutzen

Lernen Sie, mit Krisen im persönlichen und beruflichen Umfeld zu leben und diese als Chance für Ihre individuelle Entwicklung zu nutzen.

Standort

Zurück zur Übersicht