„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

Basiskurs Sucht

Zielgruppe(n)

Fachkraft, Hilfskraft

Ausschreibung

Diese Fortbildung richtet sich an Mitarbeitende in Einrichtungen der Suchtkrankenhilfe, die neu in dieses Arbeitsgebiet eingestiegen sind.

Diese Fortbildung umfasst 40 Stunden, aufgeteilt auf fünf einzelne Seminartage.

 

Inhalte:

• Ethische Grundlagen der Suchtkrankenhilfe

• Was ist eine Sucht

• Formen der Sucht

• Wie entsteht Sucht

• Welche Chancen hat Suchtkrankenhilfe

• Prinzipien unterschiedlicher Therapieansätze

• Welche Grundlagen sind für eine geeignete Suchtkrankenhilfe notwendig

• Grenzen der Suchtkrankenhilfe

• Rolle des Helfers in der Suchtkrankenhilfe

Nach Absolvierung aller Kurstage und erfolgreicher Teilnahme am Kolloquium wird das Zertifikat ausgestellt.

 

Dozent/-in

  • Herrn Olaf Dunse, Heilpädagoge, Systemischer Therapeut/Familientherapeut, Lehrtherapeut, Berater für Therapeuten

Standort

Zurück zur Übersicht