„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

Beschäftigung von psychisch erkrankten Menschen

Zielgruppe(n)

Fachkraft, Hilfskraft, Privatperson, Interessierte, Betreuungskraft

Ausschreibung

Psychiatrische Erkrankungen bedeuten sowohl für den Patienten als auch für die betroffene Familie eine außergewöhnliche Belastung.

Psychisch krank zu sein bedeutet nicht, dass Betroffene selber schuld sind an ihrer Erkrankung oder sie einen Mangel an charakterlicher Stärke haben.

Psychiatrische Erkrankungen sind reale Erkrankungen, welche Leiden und Hindernisse im Leben verursachen.

 

Wie können wir diese Menschen „begleiten“?

Welche Möglichkeiten haben wir, um die Betroffenen zu „beschäftigen“?

Wie können vorhandene Fähigkeiten reaktiviert werden und neue Talente entdeckt und entwickelt werden?

Dozent/-in

  • Frau Tamara Schiele, staatl. geprüfte Sport- und Gymnastiklehrerin, Rückenschullehrerin, Bewegungstherapeutin, lizenzierte Gedächtnistrainerin, F.I.S.T Trainerin, Präventionsinstruktion und S3-Koordination

Nutzen

Lernen Sie Möglichkeiten der sinngebenden und aktivierenden Beschäftigung für psychisch Erkrankte kennen.

Standort

Zurück zur Übersicht