„Wenn auf eure Veranlassung hin eure Jugend gut ausgebildet ist, wird sie eurer Vaterstadt als Schutz dienen; denn für die Städte sind keine Bollwerke oder Mauern zuverlässigere Schutzwälle als Bürger, die sich durch Bildung, Klugheit und andere gute Eigenschaften auszeichnen.“

Philipp Melanchthon (Gelehrter und Mitstreiter Luthers)

Zurück zur Übersicht

Blutzuckerspiegel bleib‘ im Rahmen: Evidenzbasierte Leitlinien zur Diabetesernährung

Zielgruppe(n)

Fachkraft, Hilfskraft, Hauswirtschaftskraft

Ausschreibung

Viele Unsicherheiten gibt es hinsichtlich der Ernährung bei Diabetes. Dabei räumen wir mit alten Zöpfen und lieb gewonnenen Marotten auf, um eine angemessene und vor allem genussvolle Verpflegung der Diabetiker zu ermöglichen. Wichtig ist, dass auf der Grundlage gemeinsamen Wissens Küche, Hauswirtschaft und Pflegebereich gemeinsam die Verpflegung professionell gestalten.

Ausschreibung Inhalte:

• Grundlagen der gesunden Vollkost

• Grundlagen des Diabetes mellitus

• Charakteristische Merkmale von Typ 1 und Typ 2

• Anzeichen, Vermeidung und Handhabung von Über- und Unterzuckerung

• BE – Dogma oder Werkzeug zur Handhabung?

• Möglichkeiten der Blutzuckerbeeinflussung durch die Ernährung

Dozent/-in

  • Frau Denise Reymann, Ernährungsberaterin

Nutzen

Ausgehend von dem Krankheitsbild erarbeiten wir uns die Schwerpunkte für das Essen und Trinken für Diabetiker. Die Sinnhaftigkeit von Diabetikerprodukten und Lebensmittelverzicht wird thematisiert.

Standort

Zurück zur Übersicht