„Gott spricht: Suche Frieden und jage ihm nach!“

Psalm 34, 15

Zurück zur Übersicht

Bundesteilhabegesetz - Basiswissen für rechtliche Betreuer/innen

Zielgruppe(n)

Fachkraft, Hilfskraft, Leitungskraft, Privatperson, Interessierte

Ausschreibung

Mit der stufenweisen Einführung des Bundesteilhabegesetzes kommen zunehmend mehr Veränderungen auf den Unterstützerkreis von Menschen mit Beeinträchtigungen zu.

Hiervon sind auch Sie als rechtliche Betreuer/innen betroffen.

In dieser Fortbildung werden Ihnen die wesentlichen Informationen vermittelt.

Diese Fortbildung wird dialogisch und lebendig mit Kleingruppen, Fallbeispielen etc. gestaltet, um Sie mitzunehmen und für die Themen zu begeistern. Auch deshalb werden wir die einzelnen Themen nur einführend behandeln können.

 

TAG I

Aufgaben und Pflichten rechtlicher Betreuer/innen; Funktion rechtlicher Betreuung gemäß BGB & UN-BRK

Soziale Betreuung - rechtliche Betreuung: Abgrenzung, Schnittmengen, Kooperation (BTHG-orientiert be-sprochen am Beispiel "Assistenz-leistungen und rechtliche Betreuung im Bereich der Gesundheitssorge")

BTHG Grundlagen: Aufbau des Gesetzes, wichtige Veränderungen und Veränderungsschritte im Überblick, Leitgedanken (Partizipation/ Empowerment/Kostenbegrenzung), Begriff von Behinderung (gemäß ICF)

Neue Einkommensgrenzen und Schonbeträge

Beratungsangebote und Informations-quellen für rechtliche Betreuer/innen bzw. betreute Personen

 

TAG II

Trennung der Leistungen im (post)stationären Wohnen - Konsequenzen für die rechtliche Betreuung

Abgrenzung Eingliederungshilfe und Pflege

Neues Verfahren: Wie kommt der anspruchsberechtigte Mensch zur Leistung? Teilhabeplanung & Gesamt-planverfahren ... Aufgaben der rechtlichen Betreuer/innen?

ITP Mecklenburg-Vorpommern - Was ist aus Sicht der rechtlichen Betreuung zu beachten?

 

 

Dozent/-in

  • Herrn Alexander Laviziano M.A., M.A. Sozialwissenschaft

Nutzen

Ziel ist, dass Sie nach der Fortbildung für die wichtigsten Inhalte sensibilisiert sind, in ihrer Funktion als Interessenvertreter der betreuten Menschen die anstehenden Veränderungen in den Verfahren der Eingliederungshilfe aufmerksam und koo

Organisatorisches

Gebühr inkl. Kaffee und Tee

Standort

Zurück zur Übersicht