„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

Chronische Wunden - Ein unterschätzes Problem? *NEU*

Zielgruppe(n)

Fachkraft, Hilfskraft

Ausschreibung

Jede Pflegekraft muss Verantwortung bei der Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden übernehmen. Die Wichtigkeit dieser Behandlung wurde bereits durch die Entwicklung eines nationalen Expertenstandards „Pflege von Menschen mit chronischen Wunden“ herausgestellt. Pflegeeinrichtungen nutzen diesen als handlungsleitende Arbeitsgrundlage, die neben der Versorgung der Wunde, auch die Bedürfnisse und Ressourcen der Menschen mit chronischen Wunden im Blick hält.

 

Dieses Seminar wird Ihr bereits vorhandenes Wissen über den Expertenstandard aktualisieren und vermittelt Ihnen Sicherheit im Umgang mit der Wundversorgung und den entsprechenden Materialien durch praxisnahe Übungen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

 

- Definition einer Wunde

- Wundheilungsphasen

- Störfaktoren bei der Wundheilung

- Wundarten

- Primäre / sekundäre Wundheilung

- Moderne, phasengerechte Wundversorgung

- Dokumentationsanforderungen

 

Für diese Veranstaltung erhalten Sie: 8 Fortbildungspunkte (Registrierung beruflich Pflegender)

Dozent/-in

  • Frau Diana Dahmen, Fachlehrerin, Wundexpertin ICW, Gesundheits- und Krankenpflegerin

Nutzen

Gewusst wie: Chronische Wunden richtig behandeln.

Standort

Zurück zur Übersicht