„Gott spricht: Suche Frieden und jage ihm nach!“

Psalm 34, 15

Zurück zur Übersicht

Denk- und Bewegungstraining für Senioren/-innen und Menschen mit leichter Demenz *NEU*

Zielgruppe(n)

Fachkraft, Hilfskraft, Betreuungskraft

Ausschreibung

Funktionelle Leistungen wie Gehen, Treppensteigen oder von einem Stuhl aufstehen sind für ältere Menschen Voraussetzung dafür, möglichst lange ein selbstbestimmtes Leben führen zu können und an der Gemeinschaft teilzuhaben.

 

Ein wesenlicher Faktor für die Bewahrung und den (Wieder-)Aufbau gesundheitlicher Ressourcen sind die sogenannten „Alltagsfertigkeiten“ und der Schlüssel zu einer guten Lebensqualität bis ins hohe Alter. Durch gezieltes Training kann dem motorischen und zum Teil auch dem geistigen Abbau effektiv entgegengewirkt werden. Gleichzeitig können Bewegungsübungen die Symptome wie Unruhe mindern, in günstigen Fällen kann zudem das Fortschreiten der kognitiven Veränderungen verzögert werden.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

- Aktivierungsübungen für Menschen mit leichter Demenz

- "Brainwalking" - Denkübungen beim Laufen

 

Für diese Veranstaltung erhalten Sie: 8 Fortbildungspunkte (Registrierung beruflich Pflegender)

Dozent/-in

  • Frau Tamara Schiele, staatl. geprüfte Sport- und Gymnastiklehrerin, Rückenschullehrerin, Bewegungstherapeutin, lizenzierte Gedächtnistrainerin, F.I.S.T Trainerin, Präventionsinstruktion und S3-Koordination

Nutzen

Trainieren Sie spielerisch das Gedächtnis mit Bewegung.

Standort

Zurück zur Übersicht