„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

Depressionen, Angsterkrankungen, Zwangshandlungen, schizoide Persönlichkeiten – Psychische Krankheiten und deren überfordernde Auswirkungen

Zielgruppe(n)

Leitungskraft, Fachkraft, Hilfskraft

Ausschreibung

Wie verändern diese psychischen Erkrankungen die Kommunikation und das Verhalten des Betroffenen? Welches Betreuerverhalten ist symptomverstärkend, welches –reduzierend?

Im Rahmen der Fortbildung wird mit vielen Beispielen anschaulich dargestellt, wie die oben genannten psychischen Phänomene die Wahrnehmung und das Erleben des Betroffenen verändern. Anschließend wird erkundet, wie Menschen auch in solchen Situationen erreicht und beruhigt werden können.

 

Fallbeispiele und eigene Erfahrungen sind gerne willkommen.

 

Für diese Veranstaltung erhalten Sie: 8 Fortbildungspunkte (Registrierung beruflich Pflegender)

Dozent/-in

  • Herrn Ingo Westerholt, Diplom-Psychologe, Psychodrama-Therapeut

Nutzen

Sie erwerben einen sicheren Umgang mit abweichenden Erlebens- und Verhaltensweisen sowie Ausnahmesituationen. Sie frischen Ihr Hintergrundwissen auf und vertiefen dieses, um damit erfolgreicher im Berufsalltag intervenieren zu können. Somit verringern Sie

Standort

Zurück zur Übersicht