„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

Der Jahreskreis „Alles hat seine Zeit“

Zielgruppe(n)

Fachkraft Bereich Kindergarten/Hort

Ausschreibung

Das kirchliche Jahr besteht aus einer Vielzahl von Feiertagen. Große Feste wie Weihnachten und Ostern, sowie einzelne Feiertage im Jahreslauf zählen hierzu. Die christlichen Feste geben dem Jahr einen wiederkehrenden Rhythmus. Sie nehmen die zahlreichen Lebenslagen und Gefühle des Menschen auf. Denn für alles gibt es eine Zeit: Leben und Tod, Lachen und Weinen, Danken und Klagen…

 

Wir werden eine Entdeckertour durch das Kirchenjahr erleben und dabei die unterschiedlichen Feste im kirchlichen Jahreslauf in den Blick nehmen. Wichtige Elemente dieser Feste und Feiertage werden an Hand von Praxisbeispielen vorgestellt. In der Atmosphäre der Lernwerkstatt soll Gelegenheit sein, sich in Ruhe umzusehen und didaktische Entwürfe zu verschiedenen Zeiten des Kirchenjahres zu sichten.

Dozent/-in

  • Frau Eva Stattaus, Studienleiterin für Gemeindepädagogik am Pädagogisch-Theologischen Institut der Nordkirche

Nutzen

Machen Sie eine Entdeckertour durch das Kirchenjahr!

Bildungskonzeption

Schwerpunkt laut Curriculum zur Umsetzung der „Bildungskonzeption für 0- bis 10-jährige Kinder in M-V" (Stand 2012)

1 Das Fundament

Organisatorisches

Anmeldungen bis zum 08.10.2020 bitte an:

Theologisch-Pädagogisches Institut der Nordkirche

eva.stattaus@pti.nordkirche.de

Standort

Zurück zur Übersicht