„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

Der Wirtschaftsplan – Grundlagen

Zielgruppe(n)

Leitungskraft

Ausschreibung

Sie können betriebswirtschaftliche Begrifflichkeiten und Zusammenhänge besser verstehen und zuordnen. Sie können bei Rückfragen fachlich gestärkter reagieren. Sie gewinnen Sicherheit bei Teilnahme an der Haushaltsaufstellung/

Wirtschaftsplanung.

Klärung der Begrifflichkeiten bezüglich des Wirtschaftsplans.

Der Wirtschaftsplan als Summe der Teilpläne (Finanz-, Produktions-, Personalplan und weitere).

Erträge/ Zuschüsse, GUV (Gewinn und Verlust), Liquidität, Rentabilität, …

Praxisbeispiel

ACHTUNG:

Eine empfehlenswerte Voraussetzung ist die bereits erfolgte Teilnahme am Seminar „Betriebswirtschaftliche Grundlagen“ am 09.03.2021

 

Dozent/-in

  • Herrn Frank Burmeister, Freiberuflicher Dozent

Standort

Zurück zur Übersicht