„Gott spricht: Suche Frieden und jage ihm nach!“

Psalm 34, 15

Zurück zur Übersicht

Die Krise und ihr verborgenes Potential zu persönlichem Wachstum *NEU*

Zielgruppe(n)

Leitungskraft, Fachkraft, Hilfskraft, Betreuungskraft, Hauswirtschaftskraft, Verwaltungskraft, Privatperson, Interessierte

Ausschreibung

Es gibt einen alten Witz:

Ein Ort wird überschwemmt. Daraufhin verlassen alle Menschen ihre Häuser und fliehen. Einzig ein Mann kann nicht entkommen und klettert auf sein Dach. Das Wasser steigt immer weiter an und der Mann betet, dass Gott ihn rettet.

Dann kommt ein Boot vorbei und die Menschen rufen ihm zu, dass er zu ihnen ins Boot steigen möge. Doch der Mann bleibt und ruft: „Gott wird mich retten.“ Er betet also weiter und wieder kommt ein Boot vorbei. Der Mann ignoriert diese mögliche Rettung und ertrinkt. Dann steht der Mann vor Gott und fragt ihn: „Warum hast du mich nicht gerettet?“ Und Gott antwortet: „Ich habe deine Gebete erhört und habe dir Boote zur Rettung geschickt.“

 

Die Kraft des Gebetes ist enorm, doch wie soll Gott antworten? Er könnte die Möglichkeiten nutzen, die es im näheren Umfeld gibt. Dazu gehören Gespräche mit Menschen, still werden und in sich hinein hören. Der tiefe Glaube an uns selbst und die Verbindung zu Gott ist unbegrenzt in Ausdruck und Möglichkeit, doch manchmal brauchen wir einen kleinen Wegweiser. So werden Sie in diesem Seminar einen kleinen Wegweiser für Krisenzeiten zusammenstellen und sind ermutigt, eigene Erfahrungen, Stärken, Schwächen und Wahrheiten zu teilen.

 

Für diese Veranstaltung erhalten Sie: 8 Fortbildungspunkte (Registrierung beruflich Pflegender)

Dozent/-in

  • Frau Silke Seliger, Fachkraft Soz/ Psy

Nutzen

Finden Sie Ihre persönlichen Ressourcen, um Krisen im Alltag oder im Beruf optimal bewältigen zu können.

Standort

Zurück zur Übersicht