„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

Die Umsetzung des Kindertagesförderungsgesetz M-V 2020 in die Praxis

Zielgruppe(n)

Leitungskraft

Ausschreibung

• Überblick über die gesetzlichen Grundlagen des KiföG M-V 2020

• Inhalte der Rechtsverordnungen "Frühkindlichen Bildungsverordnung", der "Beobachtungs- und Dokumentationsverordnung "und der "Prüfanordnung"

• Auswirkungen der gesetzlichen Grundlagen und Rechtsverordnungen auf die Praxis, insbesondere auf:

- die Konzeption der Einrichtung

- die Erstellung der Leistungs- und Qualitätsvereinbarung in Vorbereitung auf die Entgeltverhandlungen von Kindertagesstätten

- Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern

- Prozesse und Arbeitsabläufe in der Kindertagesstätte

Dozent/-in

  • Frau Heike Niemann, Dipl.-Betriebswirtin, Dipl.-Sozialpädagogin

Nutzen

Ziel der Veranstaltung ist die Vermittlung von gesetzlichen Grundlagen und Rechtsverordnungen rund um das KiföG M-V 2020 und deren Auswirkung auf die Praxis.

Bildungskonzeption

Schwerpunkt laut Curriculum zur Umsetzung der „Bildungskonzeption für 0- bis 10-jährige Kinder in M-V" (Stand 2012)

1.3 Verfahren der Beobachtung und Dokumentation

1.7 Rechtliche Grundlagen

5 Bildungs- und Erziehungspartnerschaften mit Eltern

Organisatorisches

Bitte einen Ausdruck des KiföG M-V 2020 mitbringen.

Standort

Zurück zur Übersicht