„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

Einzelbeschäftigung für bettlägerige Pflegebedürftige

Zielgruppe(n)

Fachkraft, Hilfskraft, Betreuungskraft

Ausschreibung

Dieses Seminar soll Ideen schaffen, die sich in ihrem Aufbau an den Sinnen, also den sensitiven Fähigkeiten der Betroffenen orientieren und diese gezielt ansprechen. Es inspiriert dazu, gerade Bettlägerigen innerhalb des Tagesablaufs Momente des Wohlfühlens und Phasen der Freude zu schenken - also den Alltag zu verschönern.

 

Bei der Arbeit mit bettlägerigen Menschen oder im Rollstuhl sitzenden Personen können mit Techniken der Basalen Stimulation die Sinne der Person angeregt werden.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

- Anregung und Abwechslung im Alltag vermitteln

- Anregung und Förderung der Wahrnehmung

- Förderung des Gedächtnisses und der Orientierung

 

Für diese Veranstaltung erhalten Sie: 8 Fortbildungspunkte (Registrierung beruflich Pflegender)

Dozent/-in

  • Frau Tamara Schiele, staatl. geprüfte Sport- und Gymnastiklehrerin, Rückenschullehrerin, Bewegungstherapeutin, lizenzierte Gedächtnistrainerin, F.I.S.T Trainerin, Präventionsinstruktion und S3-Koordination

Nutzen

Das Seminar zeigt Ihnen Möglichkeiten der Einzelbeschäftigung und Aktivierung für bettlägerige Menschen.

Standort

Zurück zur Übersicht