„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

Faszien-Yoga (18:00 - 19:15 Uhr)

Zielgruppe(n)

Privatperson, Interessierte

Ausschreibung

Faszien Yoga ist -ausgehend vom klassischen Hatha Yoga- bewegtes und abwechslungsreiches Yoga, das den Schwerpunkt auf das fasziale Netz unseres Körpers lenkt und es auf allen Ebenen anspricht.

Was genau sind eigentlich Faszien und was unterscheidet dieses Yoga von anderen? Faszien umhüllen, verbinden und halten alle Körperstrukturen, dienen als Leitbahnen zur Übertragung von mechanischen Kräften ebenso wie für sensorische Reize. Die Kenntnis ihrer vollen Bedeutung ist dabei noch ganz am Anfang.

Faszien Yoga kräftigt das Bindegewebe und hält den Körper geschmeidig, um seine Elastizität und Beweglichkeit bis ins hohe Alter zu bewahren. Der Aufbau der Yogastunde ist dabei eine Mischung aus klassischem Hatha Yoga und faszialen Übungen: Die Asanas werden nicht so lange gehalten, sondern dynamisch ausgeführt oder faszial variiert. Es ist körperbetontes, abwechslungsreiches Yoga.

 

Dozent/-in

  • Frau Asta Rutzke

Standort

Zurück zur Übersicht