„Gott spricht: Suche Frieden und jage ihm nach!“

Psalm 34, 15

Zurück zur Übersicht

Generation Z – Ist das Alphabet nun am Ende?

Zielgruppe(n)

Fachkraft, Hilfskraft

Ausschreibung

Die zwischen 1995 und 2010 Geborenen – die sogenannte Generation Z – ist bereits in den Betrieben und in den Hochschulen angekommen. Manche halten sie für ehrgeizig und selbstbewusst. Andere meinen, sie sei faul und verwöhnt. Doch ist die Generation Z wirklich der Freizeitoptimierer, der, anstatt an der Karriere zu arbeiten, lieber pünktlich Feierabend macht? Nicht nur Ausbilder sollten sich mit der Generation Z auseinandersetzen, sondern alle Personen, die mit jungen Menschen zu tun haben. Einander verstehen und selbst verstanden werden, spielt dabei die wichtigste Rolle.

Inhaltliche Schwerpunkte:

• Einführung in die Generationsthematik: Was sind Generationen? Welche gibt es?

• Warum ist die Generation Z so, wie sie ist und wie kann sie „gepackt“ werden?

• Blick in die Zukunft – Was kommt danach?

Dozent/-in

  • Herrn Dozententeam

Nutzen

Der Vortrag soll Ihnen Aufschluss über den optimalen Umgang mit Mitarbeitern verschiedenster Generationen geben.

Standort

Zurück zur Übersicht