„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

Gestaltung von Festen & Feiern neu überdenken – was wollen wir?

Zielgruppe(n)

Fachkraft Bereich Krippe/Kindergarten/Hort

Ausschreibung

Viele Feste in Kitas ähneln sich. Die Kollegen stehen hinter den Stationen, die Kinder wuseln wild umher und die Eltern kommen bei Kaffee und Kuchen miteinander ins Gespräch. Hinterher wird oft bemängelt, dass es immer dieselben sind, die kommen und helfen. Echte Gespräche zwischen Fachkraft und Eltern finden kaum statt.

Welche Ziele haben wir mit unseren Festen & Feiern? Passen unsere jährlichen Höhepunkte immer noch für alle Beteiligten? Warum sind es immer dieselben Eltern, die kommen? Wie erreichen wir die anderen? Und wie könnten die nächsten Feste aussehen, die Kinder, Familien und Team gleichermaßen begeistern?

 

- Vielfalt der Familien

- aus allen Blickwinkeln – Wünsche von Kindern, Eltern und Team

- „Das haben wir immer schon gemacht“ – Feste und Feiern auf dem Prüfstand

- neue Ideen & Spiele mit wenig Aufwand für ein größeres Miteinander

Dozent/-in

  • Frau Nadine Voigt, Erziehungswissenschaftlerin, Fach- und Praxisberaterin für Kindertagessätten

Nutzen

Neue Ideen für Ihre Feste und Feiern mit weniger Aufwand

Bildungskonzeption

Schwerpunkt laut Curriculum zur Umsetzung der „Bildungskonzeption für 0- bis 10-jährige Kinder in M-V" (Stand 2012)

2.2 Verknüpfung der Bildungs- und Erziehungsbereiche als Grundlage des ganzheitlichen Lernens

Standort

Zurück zur Übersicht