„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

Grundkurs für Hygienebeauftragte in der Pflege

Zielgruppe(n)

Fachkraft

Ausschreibung

Im pflegerischen Alltag ist das Arbeiten unter Beachtung der Hygienestandards von großer Bedeutung, um der Entstehung nosokomialer Infektionen vorzubeugen. Im Rahmen des Grundkurses hygienebeauftragte Pflegekräfte werden spezielle Kenntnisse und Fertigkeiten aus dem Bereich der Hygiene vermittelt. Ziel ist es, einen optimalen Hygienestandard in einem Krankenhaus zu halten und die Patienten vor nosokomialen Infektionen zu schützen.

 

In enger Zusammenarbeit mit dem Institut für Hygiene am Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum bieten wir Ihnen einen Grundkurs mit folgenden inhaltlichen Schwerpunkten:

- Gesetzliche und normative Regelungen

- Verhütung, Erkennung und Bekämpfung nosokomialer Infektionen

- Aufbereitung von Medizinprodukten und Sterilisation

- Haut-, Schleimhaut- und Wundantiseptik sowie Desinfektion

- Methoden zur Verhütung beruflich bedingter Schäden des Personals

- Anforderungen an die Entsorgung (Abwasser, Abfälle)

- Interaktion von Hygieneverantwortlichen mit anderen Institutionen und Behörden

- Kommunikationstraining

- Lebensmittelhygiene im Pflegealltag

- Handhabung multiresistenter Erreger im Heimalltag

- Wäsche- und Raumpflegehygiene

 

Abschluss: Nach erfolgreicher Absolvierung der Kurswoche und einer schriftliche Abschlussprüfung erhalten Sie ein Zertifikat.

Dozent/-in

  • Herrn Dozententeam

Nutzen

Erlangen Sie das Zertifikat zum Hygienebeauftragten in der Pflege und erlernen Sie spezielles Wissen aus dem Bereich der Krankenhaushygiene.

Standort

Zurück zur Übersicht