„Gott spricht: Suche Frieden und jage ihm nach!“

Psalm 34, 15

Zurück zur Übersicht

Grundlagen für die Suchtkrankenhilfe

Zielgruppe(n)

Fachkraft, Betreuungskraft, Hilfskraft, Hauswirtschaftskraft, Leitungskraft

Ausschreibung

Diese Fortbildung umfasst 88 Stunden Theorie, aufgeteilt auf einzelne Seminartage und 40 Stunden Praxisprojekt.

Inhalte:

· Basiswissen Sucht

· Motivierende Arbeit mit Suchtkranken

· Krankheitsverständnis und Krankheitseinsicht bei Suchtkranken

· Abstinenzmotivation und Wertschätzung des Klienten

· Rückfall in der Suchtkrankenhilfe

· Recht auf selbstverletzendes und riskantes Verhalten?

· Fallanalyse und Fallarbeit im Team in der Suchtkrankenhilfe

Abschluss:

Nach Absolvierung aller Kurstage, der Anfertigung einer Projektarbeit und erfolgreicher Teilnahme am Kolloquium wird das Zertifikat ausgestellt

Dozent/-in

  • Herrn Olaf Dunse, Heilpädagoge, Systemischer Therapeut/Familientherapeut, Lehrtherapeut, Berater für Therapeuten

Standort

Zurück zur Übersicht