„Gott spricht: Suche Frieden und jage ihm nach!“

Psalm 34, 15

Zurück zur Übersicht

Hauswirtschaft und Ernährungslehre mit besonderer Beachtung von Diäten und Nahrungsmittelunverträglichkeiten (auch im Rahmen der WB § 53c SGB XI)

Zielgruppe(n)

Betreuungskraft, Hilfskraft, Hauswirtschaftskraft

Ausschreibung

Betreuungskräfte unterstützen sowohl Fachkräfte bei der Nahrungszubereitung, als auch Betroffene selbst, die unter Anleitung selbstständig ihre Speisen zubereiten. Weiterhin können Sie beim Garnieren, Portionieren und Verteilen der Mahlzeiten assistieren. Auch bei einer außerplanmäßigen Essenszubereitung (z.B. Snack am Nachmittag) können Sie Entsprechendes vorbereiten, aber immer mit besonderer Beachtung spezieller Ernährungskonzepte oder Unverträglichkeiten ihrer Bewohner oder Patienten.

Dozent/-in

  • Herrn Olaf Winkler, Diplom-Trophologe, Berufsschulpädagoge, Dozent und Coach, Schwerin

Nutzen

Frischen Sie Ihre Kenntnisse bei der Zubereitung und Verteilung von Speisen mit besonderer Beachtung von Diäten und Unverträglichkeiten auf.

Organisatorisches

Dieses Tagesseminar ist für die Teilnehmenden der Weiterbildung zur Betreuungskraft nach § 53c SGB XI verpflichtend.

Standort

Zurück zur Übersicht