„Gott spricht: Suche Frieden und jage ihm nach!“

Psalm 34, 15

Zurück zur Übersicht

Hilfe bei Verlust und Trauer

Zielgruppe(n)

Fachkraft

Ausschreibung

Wir holen die Themen: Verlust, Krankheit, Sterben und Tod aus der Grauzone, betrachten sie aus der Perspektive von Kindern und Jugendlichen. Dabei tauschen wir uns über eigene Erfahrungen aus und finden Antworten auf die vielen Fragen, die plötzlich auftauchen, wenn jemand im Umfeld eines Kindes schwer erkrankt oder verstirbt. So erlangen Sie Sicherheit im Umgang mit den Betroffenen und können Kinder und Jugendliche bei Verlust und Trauer angemessen unterstützen, bzw. den Angehörigen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Schwerpunkte

• Verlusterfahrungen im Erleben von Kindern

• Todeskonzepte in den unterschiedlichen Altersstufen

• Kommunikation mit Kindern und Jugendlichen anhand von Beispielen

• Medieneinsatz, Trauernotfallkoffer, Trauerrituale

• Kinderhospizdienste als Anlaufstellen

Dozent/-in

  • Frau Heike Dettmann, Fachtrainerin Soziale Kompetenz, Heilpraktikerin (Psychotherapie) und Hypnosecoach/Hypnosetherapeutin in eigener Praxis, Staatlich anerkannte Erzieherin, Team- und Führungskräfte-Coach

Bildungskonzeption

Schwerpunkt laut Curriculum zur Umsetzung der „Bildungskonzeption für 0- bis 10-jährige Kinder in M-V" (Stand 2012)

3.2 Resilienz

Standort

Zurück zur Übersicht