„Gott spricht: Suche Frieden und jage ihm nach!“

Psalm 34, 15

Zurück zur Übersicht

Im Einklang - die Sprechstimme im Berufsalltag einer Erzieherin

Zielgruppe(n)

Fachkraft

Ausschreibung

Im pädagogischen Alltag der Erzieherin/des Erziehers werden heute hohe Anforderungen an die stimmliche Leistungsfähigkeit der Fachkraft gestellt. Ursachen für mögliche individuelle Befindlichkeiten der eigenen Stimme können neben einer nicht auskurierten Erkältung, eine falsche Beanspruchung der Stimme, trockenes Raumklima, hoher Lärmpegel als auch Überlastung sein. Auch die Kinder orientieren sich nicht nur am sprachlichen, sondern auch am stimmlichen Vorbild ihrer Bezugsperson und ahmen unbewusst kranke Stimmen nach.

In diesem Seminar entdecken Sie, wie sich unterschiedliche Stimmtechniken auf Motivation, Konzentration und Aufmerksamkeit einer Kinder- oder Zuhörergruppe bzw. das eigene Wohlbefinden auswirken. Sie lernen, mit Ihrer Stimme bewusster umzugehen, um im Berufsalltag wieder gern mit Ihrer Stimme zu arbeiten und eine optimale Stimmwirkung zu erreichen.

Grundlagen der Stimme

· Entstehung und Funktion von Stimmklang, Lautstärke und Tonhöhe

· Prävention von berufsbedingten Stimmstörungen

Sprechstimmbildungstraining

· Übungen zur Selbsterfahrung in den Bereichen: Körperspannung, Haltung, Atmung, Stimmgebung und Artikulation

· Übungen zu Sprechausdruck und Leselehre

· Erste Hilfe bei Räusperzwang, trockenem Mund und Lampenfieber

· Stimm- und Sprechtechniken in verschiedenen Arbeitssituationen

Stimmeinsatz und -wirkung im Gespräch bzw. vor größeren Zuhörergruppen

Auf Wunsch individuelle Stimmanalyse und Tipps zur eigenen Stimmhygiene

Dozent/-in

  • Frau Christine Peters, Diplom-Sprechwissenschaftlerin, Logopädin, Lehrlogopädin dbl

Organisatorisches

Gebühr inkl. kleiner Pausenversorgung

Standort

Zurück zur Übersicht