„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

Kein Laberrharbarber - leichte Sprache!!!

Zielgruppe(n)

Fachkraft, Hilfskraft, Privatperson, Interessierte, Betreuungskraft

Ausschreibung

Kennen Sie Menschen, die viel reden? Permanentes quasseln, ohne Pause, Punkt und Komma, ohne Inhalt. Kurze Fragen werden in langen Monologen beantwortet. Das ist meistens keine gelungene Kommunikation, sondern stellt ein Sender-Empfänger-Problem dar. Gerade in der sozialen Arbeit und in sozialen Dienstleistungen sollten Informationen beim Empfänger verständlich ankommen. Nur dann können Selbstwirksamkeit und Teilhabe gelingen! In diesem Seminar erlernen Sie, wie Sie mit ihrer Zielgruppe verständlich kommunizieren können. Leichte und Einfache Sprache können für eine gelingende Kommunikation sorgen.

 

Kursinhalte:

• Grundlagen der Leichten und Einfachen Sprache: Ursprung, Entwicklung und gesetzliche Regelungen

• Einführung in die Leichte und Einfache Sprache für verschiedenen Zielgruppen und Kennenlernen des Regelwerks

• Kennenlernen verschiedener Leichte Sprache-Produkte aus der Sozialen Arbeit

• Anwendungen der Leichten Sprache und Einfachen Sprache bei praktischen Übungen

• „Beratungssituationen“ aus dem beruflichen Alltag der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Dozent/-in

  • Herrn Nils Wöbke, Fachbereichsmitarbeiter

Standort

Zurück zur Übersicht