„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

Kinder brauchen Werte - Werteentwicklung in der frühkindlichen Bildung

Zielgruppe(n)

Fachkraft Bereich Kindergarten/Hort

Ausschreibung

In der frühen Kindheit werden Werte und Normen verinnerlicht, die das ganze spätere Leben prägen können. Welche Werte aber sind heute wichtig und inwieweit prägen persönliche Einstellungen, Überzeugungen und Gefühle das eigene Wertesystem und damit die pädagogische Arbeit mit Kindern?

Unsere Gesellschaft befindet sich in einem großen Wandel und die daraus entstehenden Veränderungen schaffen neue Herausforderungen. Was brauchen Kinder in dieser Zeit, wie müssen sie für die Zukunft gestärkt werden und welche Werte geben wir ihnen mit auf den Weg?

Anhand von praktischen Übungen wird deutlich werden, wie Werteerziehung konkret und praktisch im pädagogischen Alltag umgesetzt und gelebt werden kann.

Dozent/-in

  • Frau Roswitha Weck, Erzieherin, Dokumentarfilmerin

Nutzen

Sie werden herausfinden, mit welchen Werten Sie groß geworden sind und was Ihnen persönlich wertvoll ist. Sie werden erfahren, wie man mit unterschiedlichen Wertvorstellungen in der pädagogischen Arbeit umgeht und was Kinder heute an Werten brauchen. Prak

Bildungskonzeption

Schwerpunkt laut Curriculum zur Umsetzung der „Bildungskonzeption für 0- bis 10-jährige Kinder in M-V" (Stand 2012)

1.5 Frühpädagogische Bildung

Organisatorisches

Bitte einen Gegenstand mitbringen, der Ihnen wichtig ist.

Standort

Zurück zur Übersicht