„Gott spricht: Suche Frieden und jage ihm nach!“

Psalm 34, 15

Zurück zur Übersicht

Kinder-Sprache entdecken und alltagsorientiert fördern

Zielgruppe(n)

Fachkraft

Ausschreibung

„Weißt du was, sprechen macht Spaß.“

Sprache und Sprachförderung sind gegenwärtig in aller Munde, da der Zusammenhang zwischen schulischem Erfolgt und den sprachlichen Fähigkeiten der Kinder zu Schulbeginn eindeutig nachgewiesen wurde. Darum sollte jede Kita ein Ort „Sprachlicher Bildung“ sein, in der Sprachförderung nicht außerhalb, zusätzlich oder gar unabhängig von den Erziehungsprozessen geschieht, sondern alltagsintegrierend. Keine noch so ausgeklügelte Sprachfördermaßnahme kann die vielfältigen und sorgfältig gestalteten sprachfördernden Situationen des Alltags ersetzen. Der Alltag ist das Besondere!

Schwerpunkte:

· Linguistische und anatomische Grundlagen der Sprache

· Sprache, Kommunikation und soziale Entwicklung

· Meilensteine der Sprachentwicklung mit Hörbeispielen

· Störungen der Sprachentwicklung mit Hörbeispielen

· Tipps und Übungen zur Alltagintegrierten Förderung von Sprache im Kita-Alltag

· Selbstreflexion- Unterstützung beim Sprachgebrauch und-verstehen, Leitfragen zur Dialoghaltung

Methoden:

Im Mittelpunkt des handlungsorientierten Seminars stehen das Vorwissen und die Aktivität aller Teilnehmer/-innen. Durch Input, Lehrgespräche, Partner- und Gruppenarbeit sowie dem Training verschiedener Techniken wird den Teilnehmer/-innen die Möglichkeit für eine aktive Auseinandersetzung und Reflexion mit den verschiedenen Seminarthemen gegeben.

Dozent/-in

  • Frau Christine Peters, Diplom-Sprechwissenschaftlerin, Logopädin, Lehrlogopädin dbl

Bildungskonzeption

Schwerpunkt laut Curriculum zur Umsetzung der „Bildungskonzeption

für 0- bis 10-jährige Kinder in M-V" (Stand 2012)

2.2 Verknüpfung der Bildungs- und rziehungsbereiche als Grundlage des ganzheitlichen Lernens

Organisatorisches

Gebühr inkl. kleiner Pausenversorgung

Standort

Zurück zur Übersicht