„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

„Kinderlieder von Anfang an“ - Mit Händen und Füßen, mit Rasseln und Trommeln

Zielgruppe(n)

Fachkraft Bereich Krippe/Kindergarten/Hort

Ausschreibung

Welches Lied eignet sich mehr für die Hortgruppe, welches setze ich in der Krippe ein? Wie kann ich mit einfachen Instrumenten in der Kindergartengruppe arbeiten? Wie führe ich die Kinder an den Umgang mit Trommeln heran? Diese Veranstaltung versucht auf dem praktischen Weg neue Impulse zu geben, Ideen zu vermitteln und Möglichkeiten für den Umgang mit Kinderliedern zu verdeutlichen.

Die Bandbreite der vorgestellten Lieder und Spiele reicht vom kleinen Fingerspiel über Tanz- und Bewegungslieder bis hin zu einfachen Liedbegleitungen mit Körperinstrumenten, Rasseln und Trommeln.

Rollenspiel und Musiktheater gehören zum Inhalt ebenso wie Kreis- und Singspiele.

Dozent/-in

  • Herrn Matthias Meyer-Göllner, Kinderliedermacher und Musikpädagoge

Bildungskonzeption

Schwerpunkt laut Curriculum zur Umsetzung der „Bildungskonzeption für 0- bis 10-jährige Kinder in M-V" (Stand 2012)

2.2 Verknüpfung der Bildungs- und Erziehungsbereiche als Grundlage des ganzheitlichen Lernens

Standort

Zurück zur Übersicht