„Gott spricht: Suche Frieden und jage ihm nach!“

Psalm 34, 15

Zurück zur Übersicht

Kinderschutz/Kindeswohlgefährdung

Zielgruppe(n)

Kindertagespflegeperson

Ausschreibung

Was ist Kindeswohlgefährdung? Wo fängt Kindeswohlgefährdung an? Welche Formen gibt es und wie erkenne ich, dass ein Kind in Gefahr ist? Wie sehen die weiteren Schritte aus? In diesem Seminar werden Formen von Kindeswohlgefährdung genau erläutert und wesentliche rechtliche Grundkenntnisse vermittelt. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sollen in die Lage versetzt werden, in ihrer Arbeit mit Kindern rechtzeitig Anhaltspunkte von Kindeswohlgefährdung zu erkennen und ihre erforderliche Handlungssicherheit zu stärken.

An Fallbeispielen und in Gruppenarbeit werden gemeinsam angemessene Handlungsschritte erarbeitet.

Themenschwerpunkte:

- Erscheinungsformen der Kindeswohlgefährdung

- Rechtliche Rahmenbedingungen im Kontext des Kinderschutzes

- Erkennung und Umgang mit Kindeswohlgefährdung

- Entwicklung eines Handlungsleitfadens für die eigene Arbeit

- Vorbereitung und Durchführung von "schwierigen" Elterngesprächen

- Bearbeitung von Fallbeispielen aus der Praxis

Dozent/-in

  • Frau Jule Stelter

Bildungskonzeption

Schwerpunkt laut Curriculum zur Umsetzung der „Bildungskonzeption für 0- bis 10-jährige Kinder in M-V" (Stand 2012)

1.7 Rechtliche Grundlagen

Standort

Zurück zur Übersicht