„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

Lasst uns Zeit – Stress im Hort

Zielgruppe(n)

Fachkraft Bereich Hort

Ausschreibung

• Stresserleben und Stressfolgen bei Kindern: Forschungsergebnisse und Erfahrungsberichte aus der Arbeit mit Kindern

• Was Kinder stresst: Stressoren der Kinder in der Einrichtung, der Freizeit, der Familie und durch den eigenen Anspruch

• Gestaltung des Tagesablaufes: Stressoren identifizieren und Abläufe hinterfragen

• stressmindernde Raumgestaltung; Anforderungsgestaltung: fördern ja, "überfördern" nein

• Methoden zur Stressbewältigung für die Kinder dieser Altersgruppe (Entspannung, Konfliktbewältigung, Zeitmanagement, Selbstmanagement für Grundschulkinder)

• Wie Erwachsene die Kinder unterstützen und sich selbst schützen können.

Dozent/-in

  • Frau Gabriele Bringer, Diplom - Psychologin, Wirtschaftspsychologin, Verhaltenstrainerin, Führungskräftecoach

Nutzen

Wirkt ein Kind nervös und abgespannt, ist es häufig müde und unkonzentriert, scheint es lustlos oder zieht es sich zurück, ist nicht selten Stress in der Einrichtung, Freizeit oder Familie die Ursache.

Wie können wir Kinder unterstützen, mit den sie bela

Bildungskonzeption

Schwerpunkt laut Curriculum zur Umsetzung der „Bildungskonzeption für 0- bis 10-jährige Kinder in M-V" (Stand 2012)

4 Leitgedanken und Ziele der Arbeit im Hort

Standort

Zurück zur Übersicht