„Gott spricht: Suche Frieden und jage ihm nach!“

Psalm 34, 15

Zurück zur Übersicht

Lebendiger Umgang mit Sterben, Tod und Trauer *NEU*

Zielgruppe(n)

Fachkraft, Hilfskraft, Betreuungskraft

Ausschreibung

Sterbebegleitung ist Lebensbegleitung. Sterben und Tod sind fundamentale Bestandteile des Lebens und bilden zusammen mit der Geburt die Klammer des Daseins in der Lebenswelt. Sterbebegleitung ist Lebensbegleitung eines sterbenden Menschen in der letzten Phase seines Lebens und der Auftrag für eine besondere Form sozialer und pflegerischer Aufmerksamkeit im Pflege- und Betreuungsalltag.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

- Sterben, Tod und Trauer – Das immer wiederkehrende berufliche Erleben

- Kompetenzen für die Sterbe- und Trauerbegleitung

- Die eigene Endlichkeit

- Welche Wirkungen kann Sterbe- und Trauerbegleitung entfalten?

- Empfindungen, Erwartungen und Hoffnungen Sterbender

- Begleitung der Angehörigen

- Abschieds- und Trauerrituale

- Das eigene Belastungserleben

- Praxisbezogene Anregungen

 

Für diese Veranstaltung erhalten Sie: 8 Fortbildungspunkte (Registrierung beruflich Pflegender)

Dozent/-in

  • Herrn Ben Neumann, Verantwortliche Pflegefachkraft, Praxisanleiter, Krankenpfleger

Nutzen

Sie erfahren, was bei der Sterbebegleitung von Patienten und Angehörigen besonders wichtig ist.

Standort

Zurück zur Übersicht