„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

Lernen mit Tieren

Zielgruppe(n)

Fachkraft Bereich Kindergarten/Hort

Ausschreibung

„Der junge Mensch braucht seinesgleichen, nämlich Tiere, überhaupt Elementares, Wasser, Dreck, Gebüsch, Spielraum.“ - Alexander Mitscherlich (1965)

 

Tiere haben eine besondere Wirkung auf Kinder und ziehen sie magisch an. Dieses Potential wird in der tiergestützten Pädagogik eingesetzt. In diesem Seminar bekommen die Teilnehmer*innen einen Einblick in das spannende Arbeitsfeld und erhalten Anregungen, um mit Kindergruppen auf dem Bauernhof, im Wald oder auf der Wiese mit den dort lebenden Tieren zu lernen.

Dozent/-in

  • Frau Anja Kofahl

Nutzen

Sie bekommen einen Einblick in das Potential der (Bauernhof)tiere für vielfältige Entwicklungs- und Lernerfahrungen

Bildungskonzeption

Schwerpunkt laut Curriculum zur Umsetzung der „Bildungskonzeption für 0- bis 10-jährige Kinder in M-V" (Stand 2012)

1.5 Frühpädagogische Bildung

Organisatorisches

Bitte mitbringen: eine Federtasche

Standort

Zurück zur Übersicht