„Wenn auf eure Veranlassung hin eure Jugend gut ausgebildet ist, wird sie eurer Vaterstadt als Schutz dienen; denn für die Städte sind keine Bollwerke oder Mauern zuverlässigere Schutzwälle als Bürger, die sich durch Bildung, Klugheit und andere gute Eigenschaften auszeichnen.“

Philipp Melanchthon (Gelehrter und Mitstreiter Luthers)

Zurück zur Übersicht

MBSR-Achtsamkeitstraining – In der Ruhe liegt die Kraft

Zielgruppe(n)

Fachkraft, Hilfskraft, Leitungskraft

Ausschreibung

MBSR (mindfulness based stress reduction) ist ein 8-wöchiges Achtsamkeitstraining und wurde von Jon Kabat-Zinn 1979 in seiner Stress Reduction Clinic an der Universität von Massachusetts entwickelt und seither intensiv wissenschaftlich erforscht. Die Grundlagen dieser Methode sind die Achtsamkeitsmeditation (Vipassana), das Hatha-Yoga sowie die Forschungsergebnisse der modernen westlichen Medizin, Psychologie und Gehirnforschung. MBSR kann deshalb unabhängig von der religiösen oder weltanschaulichen Einstellung geübt werden. In Deutschland wird MBSR auch unter dem Namen Stressbewältigung durch Achtsamkeit angeboten. Es ist das am besten wissenschaftlich erforschte Achtsamkeitstraining.

 

Beachten Sie bitte, dass es sich bei dieser Fortbildung um ein Tageseminar handelt.

 

Inhalte des Workshops:

• Ergebnisse der modernen Stressforschung

• Theorie der Achtsamkeit/ Selbstwahrnehmung / Selbstfürsorge

• Anleitung der 3 Hauptübungen: Bodyscan / Sitzmeditation / MBSR-Yoga

• Übertragung der Technik auf Arbeits- und Alltagssituationen

Die Wirkungen:

• Stärkung der inneren Ruhe, des Zugangs zu den eigenen Ressourcen und der Handlungsfähigkeit auch in Betreuungssituationen, die emotional belastet sind, z.B. mit Aggression, Frustration, Angst, Grenzüberschreitungen etc.

• Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit sowie der Fähigkeit, schnell auf neue Situationen emotional „umzuschalten“ sowie sich nach der Arbeit zu entspannen und „abzuschalten“

• Entwicklung von Empathie / Mitgefühl / „professionelle Nähe“ unter Beibehaltung von Selbstfürsorge / Selbstmitgefühl.

• Burnoutprophylaxe (vor allem dem emotionalen Burnout)

Dozent/-in

  • Lothar Schwalm

Standort

Zurück zur Übersicht