„Gott spricht: Suche Frieden und jage ihm nach!“

Psalm 34, 15

Zurück zur Übersicht

Methoden zur Gestaltung des pädagogischen Prozesses

Zielgruppe(n)

Fachkraft, Hilfskraft, Privatperson, Interessierte, Betreuungskraft

Ausschreibung

In diesem zweitägigen Seminar werden Parallelen deutlich, wo sich zum einen Pädagogik im Allgemeinen und die Anwendung bei Menschen mit Beeinträchtigungen im Speziellen begegnen. Auch wird beleuchtet, welche Möglichkeiten Pädagogik unter der Berücksichtigung heutiger Einrichtungsbedingungen aufweist, wo aber auch ihre Grenzen sind. Durch den Blick realitätsbezogener heutiger Möglichkeiten hilft dieses Seminar, die eigene Professionalität und Motivation selbst zu refektieren und zu stärken.

So werden neben der Wirksamkeit verschiedener pädagogischer Mittel auf den Klienten auch die Auswirkungen auf den Helfer selbst mit betrachtet.

Dozent/-in

  • Herrn Olaf Dunse, Heilpädagoge, Systemischer Therapeut/Familientherapeut, Lehrtherapeut, Berater für Therapeuten

Nutzen

Im Seminar wird vermittelt, wie grundlegende pädagogische Mitten und Methoden auch in der Arbeit mit beeinträchtigten Menschen vom Kindes – bis zum Erwachsenenalter zielführend und entwicklungsfördernd angewendet werden können.

Organisatorisches

Tag 2 findet am 24.09.2020 statt.

Standort

Zurück zur Übersicht