„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

MINT ist überall + Forschertag 2020 - Thema wird noch festgelegt

Zielgruppe(n)

Fachkraft Bereich Krippe/Kindergarten/Hort, Leitungskraft

Ausschreibung

Das Bildungsangebot „MINT ist überall“ setzt im Alltag der Kinder an: Wo steckt hier überall Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik? Welche MINT-Lerngelegenheiten bieten sich im pädagogischen Alltag? Wie können daraus MINT-Lernsituationen entstehen? Wie können Kinder dabei begleitet werden?

 

Fühlen Sie sich eingeladen, gemeinsam auf Entdeckungsreise rund um den „Forschertag 2020 - ...“ zu gehen, um perfekt für Ihren Forschertag vorbereitet durchstarten zu können.

 

Der gesamte Tag bietet einen Rahmen für den Austausch von Praxiserfahrungen und Ideen und eignet sich sowohl für Teilnehmende mit und ohne Erfahrung im MINT-Bereich.

Sie erhalten ein Materialpaket, das eine Broschüre, ein Spiel, ein Poster zum Selbstgestalten sowie einen Fragenfächer mit anregenden Impulsen für Lernsituationen enthält. Die Materialien werden nur in der Präsenzfortbildung ausgegeben.

Dozent/-in

  • Frau Andrea Dombrowsky, Diplom Sozialpädagogin, Staatlich anerkannte Erzieherin , Fach- und Praxisberaterin für Kindertagesstätten

Nutzen

• Methoden für die Lernbegleitung, die für alle MINT-Themen gelten

• Passende Ergänzung für alle bestehenden M, I, N, T-Bildungsangebote der Stiftung

• Vorbereitung auf den Forschertag 2020

Bildungskonzeption

Schwerpunkt laut Curriculum zur Umsetzung der „Bildungskonzeption für 0- bis 10-jährige Kinder in M-V" (Stand 2012)

2.2 Verknüpfung der Bildungs- und Erziehungsbereiche als Grundlage des ganzheitlichen Lernens

Standort

Zurück zur Übersicht