„Gott spricht: Suche Frieden und jage ihm nach!“

Psalm 34, 15

Zurück zur Übersicht

Motivierende Arbeit mit Suchtkranken

Zielgruppe(n)

Fachkraft, Hilfskraft, Privatperson, Interessierte, Betreuungskraft

Ausschreibung

 

• Welchen Grundlagen folgt die Motivation in der Suchtkrankenhilfe, weniger motivierte Klienten müssen motiviert werden, Entwicklung angeregt?

• Wie gehen wir mit dem Widerspruch um, dass der Betroffene oft nicht motiviert ist und wir ihn trotzdem anregen wollen, Motive zu finden, abstinent zu bleiben?

• Was heißt, extrinsische Motivation in intrinsische zu verwandeln?

 

Diese und andere Fragen, die die Teilnehmer aus ihrem Berufsalltag mitbringen, sollen in dem praxisnahen Kurs beantwortet werden

Dozent/-in

  • Herrn Olaf Dunse, Heilpädagoge, Systemischer Therapeut/Familientherapeut, Lehrtherapeut, Berater für Therapeuten

Nutzen

Erlernen eines professionellen Herangehens an das Thema „Motivation“ unter Anwendung von Methoden aus der Systemischen Beratung und Therapie.

Standort

Zurück zur Übersicht