„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

Naturwerkstatt Wildkräuter

Zielgruppe(n)

Fachkraft Bereich Kindergarten/Hort

Ausschreibung

Den zarten und oft unscheinbar wirkenden Pflänzlein am Wegesrand und auf unseren Wiesen wohnt ein geheimer Zauber inne…. dies ist seit Menschengedenken bekannt und doch seit einiger Zeit in Vergessenheit geraten. Kinder sind fasziniert von der Vielfalt und den Möglichkeiten, aus Kräutern Leckereien herzustellen, die heilenden Kräfte der Kräuter und kinderleichte Rezepturen kennenzulernen und auszuprobieren. In diesem Praxisseminar betrachten wir verschiedene typische Wildkräuter etwas genauer. Sie erhalten eine Fülle an praxiserprobten Anregungen, um mit Kindern die Welt der Zauberkräuter mit allen Sinnen, spielerisch, kulinarisch und kreativ zu entdecken. Lassen Sie sich ermuntern, Wild- und Küchenkräuter in Ihrer Einrichtung in einem kleinen Beet oder in einer Kräuterecke anzubauen, zu pflegen und zu verarbeiten. So werden Kinder in natürlicher Art und Weise an Tätigkeiten des Gärtnerns sowie der Zubereitung von gesunden Speisen und Naschereien herangeführt und damit deren Naturverbundenheit gestärkt.

Dozent/-in

  • Frau Maika Hoffmann, Naturpädagogin

Nutzen

- Einführung in die Artenkenntnis einheimischer Wildkräuter

- Sammeln und Verarbeiten von einheimischen Wildkräutern

- Methodisch-didaktische Aspekte in der Wildkräuterverarbeitung mit Kindern als exemplarische Umsetzung zur Verknüpfung der Bildungsbere

Bildungskonzeption

Schwerpunkt laut Curriculum zur Umsetzung der „Bildungskonzeption für 0- bis 10-jährige Kinder in M-V" (Stand 2012)

2.2 Verknüpfung der Bildungs- und Erziehungsbereiche als Grundlage des ganzheitlichen Lernens

Organisatorisches

Bitte bringen Sie eine Materialumlage in Höhe von 8 Euro mit.

Standort

Zurück zur Übersicht