„Gott spricht: Suche Frieden und jage ihm nach!“

Psalm 34, 15

Zurück zur Übersicht

Palliativkompetenz und Hospizarbeit – Basisqualifikation

Zielgruppe(n)

Betreuungskraft, Fachkraft, Hilfskraft

Ausschreibung

Palliative Care beinhaltet ein ganzheitliches Betreuungskonzept für Menschen, die sich im Endstadium einer unheilbaren Krankheit befinden. Durch die Umsetzung der Palliativpflege und das Etablieren einer Hospizkultur in den Einrichtungen setzen sich zahlreiche Mitarbeiter/-innen zunehmend mit der Sterbebegleitung auseinander.

Alle Beteiligten leisten einen wesentlichen Beitrag zu palliativen Versorgung und überbrücken professionell Versorgungslücken. Daher ist es wichtig, dass alle Berufsgruppen Basiskenntnisse in der Hospizarbeit besitzen und grundlegende Palliativkompetenzen aufweisen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

u.a.

• Grundlagen von Palliative Care und Hospizarbeit

• Kommunikation und Wahrnehmung

• Erarbeitung persönlicher Bewältigungsstrategien

• Auseinandersetzung mit Krankheit, Sterben und Tod

• Pflegerische Aspekte, u. a. bei Schmerz, Übelkeit/Erbrechen, Verwirrtheit, Atemnot

• Sterbebegleitung und Sterbehilfe

 

Dozenten

  • Frau Elke Held
  • Frau Saskia Maria Jonas, Dipl. Pflegewirtin, Berufspädagogin für Gesundheitsfachberufe, Praxisbegleiterin Basale Stimulation in der Pflege, Krankenschwester

Organisatorisches

1. Tag 25.04.19 Frau Elke Held

2. Tag 26.04.19 Frau Elke Held

3. Tag 23.09.19 Frau Saskia Jonas

4. Tag 24.09.19 Frau Saskia Jonas

5. Tag 14.10.19 Frau Elke Held

 

In der Gebühr sind Kaffee und Tee enthalten.

Standort

Zurück zur Übersicht