„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

Pflegepraxis: Demente verstehen und begleiten

Zielgruppe(n)

Hilfskraft

Ausschreibung

Jeder Mensch mit Demenz ist ganz individuell. Wir machen uns auf den Weg, das Phänomen Verwirrtheit zu verstehen. So allgemein wie es geht, so individuell wie Sie es erleben.

Die Basis Ihrer Arbeit ist die Gestaltung einer Beziehung zu dem Menschen mit Demenz: d. .h wir schauen, wie wir eine Brücke zu ihm bauen können, um sein Vertrauen zu gewinnen. Dieses Vertrauen ist die Grundlage für weitere gemeinsame Aktivitäten Ihrer Zusammenarbeit.

 

Zahlreiche Tipps sind im Seminar enthalten; kleine Hilfen für Ihre Arbeit – nehmen Sie diese mit und schauen Sie, welche Sie bei welchem Bewohner / Patienten wie umsetzen können.

Dozent/-in

  • Herrn Ben Neumann, Verantwortliche Pflegefachkraft, Praxisanleiter, Krankenpfleger

Standort

Zurück zur Übersicht