„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

Psychosoziale Tätigkeitsfelder – das Netzwerk Sozialpsychiatrie

Zielgruppe(n)

Fachkraft

Ausschreibung

Im ersten Schritt beschäftigt sich das Seminar mit der Klärung, was unter dem Begriff Sozialpsychiatrie zu verstehen ist und wie dieser eingeordnet werden kann. Dabei wird das Verständnis zum Begriff der Gemeindepsychiatrie erarbeitet und in Beziehung zueinander gesetzt.

Nach der Begriffsklärung und Einordnung geht es darum, sich das Gesamtsystem auf einer strukturellen Ebene anzuschauen. Alle Bausteine sozialpsychiatrischer Versorgung werden herausgearbeitet und näher betrachtet in Ihrer Wirkungsweise und Finanzierungsgrundlage. Anschließend wird das funktionale Basismodell von Wienberg & Steinhart vorgestellt. Dies ist ein neuer Ansatz, um eine personenzentrierte und sozialgesetzbücherübergreifende Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen zu generieren.

Dozent/-in

  • Herrn Karsten Giertz, Landesverband Sozialpsychiatrie M-V e. V.

Standort

Zurück zur Übersicht