„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

Refresher Demenzbeauftragte - Umgang mit Delir/Kommunikation und Umgang mit Demenzerkrankten

Zielgruppe(n)

Betreuungskraft, Fachkraft

Ausschreibung

In diesem Auffrischungskurs möchte ich mit Ihnen die von Ihnen gesammelten Erfahrungen und Erlebnisse in der Kommunikation und im Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen zusammentragen.

Folgende Schwerpunkte werden wir gemeinsam auffrischen:

- Kommunikation mit an Demenz erkrankten Menschen

- Wie gehe ich in Krisensituationen mit diesen Patienten um?

- Wie kann ich Patienten von Stresssituationen ablenken?

- Was kann ich tun, um Stresssituationen für Patienten aber auch für mich zu mindern oder sogar zu vermeiden?

- Wie erkenne ich ein Delir und was kann ich tun? (Kommunikation zwischen Pflegekraft und Arzt)

Dozent/-in

  • Herrn Jens Moreika, Gesundheits-und Krankenpfleger im Bereich Gerontopsychiatrie, Pflegeexperte für Menschen mit Demenz und Delir, Diakonie Klinikum Dietrich Bonhoeffer GmbH

Nutzen

Immer häufiger werden wir Pflegekräfte im stationären Alltag mit dem Thema Demenz oder auch dem Thema Delir konfrontiert. Dies stellt uns auch in Zukunft täglich vor plötzlich auftretende Herausforderungen.

Standort

Zurück zur Übersicht