„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

Rezertifizierung ICW®: Das Feuer löschen - Umgang mit infektgefährdeten und infizierten Wunden und Versorgungsoptionen an schwierigen Körperstellen- Seminar ist voll! Alternativen: 18.09. oder 20.10. oder 26.11.2020

Zielgruppe(n)

Fachkraft

Ausschreibung

Nur eine saubere Wunde kann heilen! Zu Beginn des Versorgungsprozesses ist zu überprüfen, in welchem Stadium sich die Wunde befindet. Zeigt diese bereits Anzeichen einer Infektion? Wie ist das Umfeld, wie lebt der Betroffene, etc.? Darauf aufbauend erfolgt die weitere Versorgung.

Die Veranstaltung vermittelt Versorgungsoptionen von infektgefährdeten und infizierten Wunden. Es werden Informationen zu Debridementverfahren, Wundspüllösungen, Antisseptika und der Entnahme von Abstrichen gegeben. Ein Praxisworkshop zum Debridement rundet die Veranstaltung ab. Zudem gibt es einen kleinen Workshop zu Versorgungsoptionen mit Wundauflagen an schwierigen Körperstellen.

Dozent/-in

  • Frau Kerstin Protz, Managerin im Sozial- und Gesundheitswesen, Krankenschwester, Projektmanagerin

Organisatorisches

Weite Kleidung, um an Füßen, Armen, Beinen Wundauflagen applizieren zu können.

Standort

Zurück zur Übersicht