„Gott spricht: Suche Frieden und jage ihm nach!“

Psalm 34, 15

Zurück zur Übersicht

Schizophrenie

Zielgruppe(n)

Fachkraft, Hilfskraft, Leitungskraft, Privatperson, Interessierte

Ausschreibung

In dieser Fortbildung soll zum einen ein Grundwissen zur Psychose am Beispiel der Schizophrenie erarbeitet und vertieft werden. Dafür ist es notwendig, den Entwicklungsstand des geistig behinderten Menschen einzuschätzen, psychiatrische Symptome von entwicklungs- bedingtem Verhalten abzugrenzen, und spezifische Belastungsmomente aus der Biographie und den Lebenswelten als solche zu erkennen.

Zum Verstehen der psychischen Störung wird ein Erklärungsansatz der Sozialpsychiatrie vermittelt, und auf die Situation von Menschen mit geistiger Behinderung bezogen.

Entwicklungspsychologische Grundlagen

Was sind psychische Störungen? Differenzierung von „Psychose“ und „Neurose“

• Welche Ursachen Erklärungsansätze werden diskutiert?

• Exemplarisch wird der Vulnerabilitätsansatz vermittelt

• Psychopharmakologische Behandlungsmöglichkeiten

• Konkrete Auseinandersetzung anhand von Fallbeispielen: wie kann mit der Person umgegangen, wie kann sie verstanden werden, was ist zu tun ...

Dozent/-in

  • Frau Hänel Dr. Martha

Standort

Zurück zur Übersicht