„Gott spricht: Suche Frieden und jage ihm nach!“

Psalm 34, 15

Zurück zur Übersicht

Schulung zum ITP-Multiplikator/ITP-Moderator

Zielgruppe(n)

Fachkraft, Leitungskraft, Hilfskraft, Privatperson, Interessierte, Betreuungskraft

Ausschreibung

Am 01.01.2018 wurde die Integrierte Teilhabeplanung (ITP) in Mecklenburg – Vorpommern zur Ermittlung des Unterstützungsbedarfes im Rahmen der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung als landeseinheitliches Hilfeplaninstrument bindend eingeführt.

 

In der Schulung erfahren Sie, wie die Integrierte Teilhabeplanung als Handwerkszeug einen Paradigmenwechsel von angebotszentrierten Hilfen zu personenzentrierten – dialogisch „auf Augenhöhe“ vereinbarten Leistungen möglich machen kann und üben die praktische Anwendung des Integrierten Teilhabeplanes.

 

Sie werden befähigt, den ITP als Planungsinstrument anzuwenden und Ihr Wissen innerhalb Ihres Trägers weiterzugeben.

 

Nach erfolgreicher Teilnahme an allen drei Schulungstagen und den geforderten Praxisanteilen, erhalten Sie vom Institut für personenzentrierte Hilfen (IPH) in Fulda ein Zertifikat als ITP-Multiplikator/ITP-Moderator (Die Bezeichnung gilt gleichermaßen für weibliche und männliche Teilnehmende).

 

Dozent/-in

  • Frau Antje Goetz, Diplom-Sozialarbeiterin/ -pädagogin (FH)

Organisatorisches

Weitere Termine: 02.09.2020, 20.10.2020

 

Das könnte Sie auch interessieren:

• Schulung zum/zur ITP-Anwender/in 01.-02.09.2020

• ITP Informationsveranstaltung 16.06.2020

 

Weitere ITP-Module:

• ITP FrüKi U6 21.04.2020

• ITP-Modul: Zeiteinschätzung und Qualitätscheck 20.10.2020

• ITP KiJu 26.05.2020

Standort

Zurück zur Übersicht