„Gott spricht: Suche Frieden und jage ihm nach!“

Psalm 34, 15

Zurück zur Übersicht

Spiele spielen - Klassiker der Natur- und Waldpädagogik für Kinder im Hort

Zielgruppe(n)

Fachkraft

Ausschreibung

Gruppenspiele, Kooperationsspiele, Lernspiele, Bewegungsspiele, Konzentrationsspiele in und mit der Natur - Spiele für vielfältige Lernsituationen in Kita und Grundschule, die sich in der natur- und waldpädagogischen Praxis bewährt haben und bei den Kindern ganz oben auf der Beliebtheitsskala stehen.

Spiele in und mit der Natur zu spielen heißt, gemeinsam viel Spaß zu haben, sich viel an der frischen Luft zu bewegen, Beziehungen untereinander, aber auch zur Natur zu fördern. Mit wenig Aufwand und Mitteln legen wir damit einen bedeutsamen Grundstein für einen spielerischen Zugang zur Natur.

Natur findet sich überall. So eignen sich die Spiele nicht nur für den direkten Aufenthalt im Wald oder anderen Naturräumen z.B. zu Wald-, Natur- oder Wandertagen, sondern auch zur Durchführung auf dem Kita – Außengelände oder auf Schulhöfen.

Wir probieren die „Klassiker“ der Waldpädagogik aus und suchen gemeinsam nach Möglichkeiten für einen gelingenden Transfer in den Bildungsalltag, um Bildungsanliegen kindgerecht und auf spielerische Art und Weise zu bereichern.

Dozent/-in

  • Frau Maika Hoffmann, Naturpädagogin

Bildungskonzeption

Schwerpunkt laut Curriculum zur Umsetzung der „Bildungskonzeption für 0- bis 10-jährige Kinder in M-V" (Stand 2012)

4 Leitgedanken und Ziele der Arbeit im Hort

Organisatorisches

Gebühr inkl. kleiner Pausenversorgung

Standort

Zurück zur Übersicht