„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

Spielzeugbau mit Kindern

Zielgruppe(n)

Fachkraft Bereich Kindergarten/Hort

Ausschreibung

Kooperationsspiele können, zusammen mit Kindern, ressourcenschonend konstruiert werden.

"Spiele spielen, die selbst gebaut wurden": das ist der Weg vom Konsumenten zum Produzenten. Damit geht bei den Kindern nicht nur großer Stolz über das selbst geschaffene Werk einher, sondern auch ein pfleglicherer Umgang mit den Materialien aufgrund der höheren Wertschätzung.

Gegenstand des Seminars sind neben dem einfachen Bau von Spielmaterialien, die Themen Nachhaltigkeit und Arbeitsschutz, um für Kinder sichere und bereichernde Erfahrungen zu schaffen.

Dozent/-in

  • Herrn Christian Bull, Staatlich anerkannter Erzieher

Nutzen

· Bedeutung des Spiels als didaktisches Mittel

· Anregungen für den Spielzeugbau

· Planung und Bau der Spielelemente

· Upcycling und Nachhaltigkeit

· Partizipation – Gestalten mit den Kindern

· Erweiterung des Spielerepertoires

· Sensibilisierung fü

Bildungskonzeption

Schwerpunkt laut Curriculum zur Umsetzung der „Bildungskonzeption für 0- bis 10-jährige Kinder in M-V" (Stand 2012)

2.2 Verknüpfung der Bildungs- und Erziehungsbereiche als Grundlage des ganzheitlichen Lernens

Organisatorisches

Bequeme Kleidung, die schmutzig werden darf, aber ohne Kordeln etc.

Standort

Zurück zur Übersicht