„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

Umgang mit Regelverstößen

Zielgruppe(n)

Fachkraft, Leitungskraft

Ausschreibung

Das Seminar beleuchtet die rechtlichen Rahmenbedingungen bei Vorliegen von Regelverstößen von Bewohnern/ Klienten.

Dazu werden die gesetzlichen Grundlagen des Vertragsrechts (Haupt- und Nebenpflichten) anhand des WBVG – Vertrages erarbeitet.

Die Möglichkeiten der Reaktion auf Regelverstöße bis zur Kündigung des Vertrages werden besprochen. Auch auf das Zusammenspiel mit Kostenträgern, Betreuern und Gerichten wird dabei eingegangen und mit Beispielen aus der Praxis wird versucht ein Handlungsleitfaden zu erarbeiten.

Aktuelle Rechtsprechung dazu und ein Prozess für die Vorbereitung, Durchführung und Durchsetzung von Kündigungen werden erarbeitet und diskutiert.

 

Dozent/-in

  • Herrn Dr. oec. Manfred Paetzold, Privatdozent & Unternehmensberater

Standort

Zurück zur Übersicht