„Wenn auf eure Veranlassung hin eure Jugend gut ausgebildet ist, wird sie eurer Vaterstadt als Schutz dienen; denn für die Städte sind keine Bollwerke oder Mauern zuverlässigere Schutzwälle als Bürger, die sich durch Bildung, Klugheit und andere gute Eigenschaften auszeichnen.“

Philipp Melanchthon (Gelehrter und Mitstreiter Luthers)

Zurück zur Übersicht

Versorgung von Menschen mit Trachealkanülen

Zielgruppe(n)

Fachkraft

Ausschreibung

Die Anzahl der Menschen, die mit einem vorübergehenden oder dauerhaften Tracheostoma versorgt werden, steigt kontinuierlich an. Dies hat zur Folge, dass nicht nur intensiv-medizinisches Fachpersonal, sondern alle Fachkräfte Kennnisse über eine optimale Versorgung und den fachgerechten Umgang mit einem Tracheostoma gewährleisten müssen.

Dieses Seminar soll Sie über theoretische Grundlagen, unterschiedliche Trachealkanülen, Besonderheiten und den praktischen Umgang mit einer Trachealkanüle aufklären.

Inhaltliche Schwerpunkte:

• Tracheostoma-Anlage

• Arten von Trachealkanülen bei verschiedenen Indikationen

• Pflege des Tracheostomas

• Absaugen (praktisches Üben)

• u.v.m.

[Registrierung beruflich Pflegender: 4 Fortbildungspunkte]

Dozent/-in

  • Frau Diana Dahmen, Fachlehrerin, Wundexpertin ICW, Gesundheits- und Krankenpflegerin

Nutzen

Mit dieser Fortbildung lernen Sie den sicheren Umgang mit Trachealkanülen.

Standort

Zurück zur Übersicht