„Gott spricht: Suche Frieden und jage ihm nach!“

Psalm 34, 15

Zurück zur Übersicht

"Wie sage ich es den Eltern?"– Bei Verdachtsmomenten einer Kindeswohlgefährdung

Zielgruppe(n)

Fachkraft, Hilfskraft

Ausschreibung

Eine wohl schwierige und zugleich wichtige Herausforderung ist es, bei einem Verdacht oder festgestellter Kindeswohlgefährdung ein Gespräch mit Kollegen, Eltern oder Angehörigen zu führen. Selbst die geäußerte Vermutung oder das Ziel Hilfen zu empfehlen, um eine drohende Kindeswohlgefährdung abzuwenden setzen Sachlichkeit, Empathie und innere Ruhe voraus. Mögliche Reaktionen der Gesprächspartner oder eigene wertende Einstellungen verhindern oft den konstruktiven klärenden Dialog. In diesem Seminar sollen verschiedene Modelle der Gesprächsvorbereitung und Gesprächsführung in Rollenspielen erlaubt werden.

Fallbeispiele aus ihrer eigenen Praxis sind erwünscht.

Dozent/-in

  • Herrn Dozententeam

Nutzen

Lernen Sie in diesem Seminar den sicheren Umgang in Bezug auf eine Kindeswohlgefährdung.

Standort

Zurück zur Übersicht