„Mögest du von der Natur lernen, nicht das eine vorzuziehen und anderes zu vernachlässigen, sondern die Dinge in ihrer Gesamtheit zu erfassen und zu schätzen.”

Irischer Segenswunsch

Zurück zur Übersicht

Wohnbereichsleitung / Teamleitung

Zielgruppe(n)

Fachkraft

Ausschreibung

Die Weiterbildung richtet sich an Fachkräfte aus der Pflege oder Eingliederungshilfe, die beruflich aufsteigen und im Alltag mehr Verantwortung übernehmen wollen. Die Weiterbildung qualifiziert Sie für interne Führungsaufgaben.

Inhaltliche Schwerpunkte sind u. a.

- Rolle, Aufgaben und Verantwortung

- Kommunikation; inkl. Konflikte und Teamgestaltung

- rechtliche Grundlagen

- Qualitätsmanagement

- Personaleinsatzplanung

 

Die Weiterbildung ist in folgende Module aufgeteilt:

Modul A (80 UE): Managementkompetenz

Modul B (80 UE): Psychosoziale und kommunikative Kompetenz

Modul C.1 oder C.2 (80 UE): Pflegefachliche Kompetenz oder Sozialpädagogische Kompetenz

Sie selbst entscheiden, wann Sie mit der Weiterbildung beginnen: ein Start ist jederzeit möglich.

 

Folgende Leistungen sind für den Abschluss als Wohnbereichsleitung / Teamleitung zu erbringen:

• Hospitation 3 Tage / 24 h, zzgl. Hospitationsbericht

• Projektarbeit zu einem Thema aus dem Modul A oder B

• Präsentation der Projektarbeit im Kolloquium

Dozent/-in

  • Herrn diverse Dozenten/innen

Organisatorisches

Die Anzahl der Seminartage berechnet sich auf Grundlage von 8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten pro Seminartag.

Seminartage mit 4 oder 6 Unterrichtseinheiten sind möglich; dementsprechend ändert sich die Gesamtzahl der Seminartage.

Praktika oder Hospitationen sind mit Zeitstunden ausgewiesen. Diese sind in dem angegebenen Umfang zu absolvieren.

Standort

Zurück zur Übersicht